Blog

Ausverkauf der Zukunft

Ausverkauf der Zukunft

Wir als Jungpartei haben uns aus verschiedenen gründen dazu entschlossen gegen das vom Regierungsrat präsentierte Budget zu agieren. Heute möchte ich aber vor allem auf einen Punkt eingehen den die Jugend wohl am schlimmsten treffen wird, die Bildung.Wir alle, als …
Mehr lesen
Parolen 8. März

Parolen 8. März

Die JUSO Schaffhausen hielt am letzten Samstag eine Vollversammlung ab, an welcher unter anderem die Parolen für die kommenden Abstimmungen beschlossen wurden.Die städtische Vorlage eines Beitrags der Stadt an das private Fussballstadion im Herblingertal wurde bei einigen Enthaltungen knapp abgelehnt. …
Mehr lesen
Kampf dem Sparwahn

Kampf dem Sparwahn

Die Juso Schaffhausen wehren sich im Zuge der drohenden Sparmassnahmen aktiv gegen das Sparpaket EP 14, welches die Folge von ESH3 ist und deshalb korrekterweise ESH4 genannt werden müsste. Der Regierungsrat hat geschickt vor den Schulferien in einem äusserst umfangreichen …
Mehr lesen
Your party is over!

Your party is over!

Die Party ist vorbei. Wir hätten viel zu lange über unsere Verhältnisse gelebt, jetzt müsse endlich gespart werden. Das ist die regierungsrätliche Botschaft zum Entlastungsprogramm 2014.Die Party soll vorbei sein, doch die Reichen dürfen im neuen Jahr weiterhin dem Partyrausch …
Mehr lesen
Kollektivbestrafung - NEIN

Kollektivbestrafung - NEIN

Nach dem Ja des Kantonsrats zur Genehmigung des Beitritts zum revidierten Konkordat über Massnahmen gegen Gewalt anlässlich von Sportveranstaltungen ergreifen die Szene Schaffhuuse (Fanszene), die JUSO und die jungfreisinnigen gemeinsam das Referendum.Aus folgenden Gründen (und etlichen weiteren) sind wir gegen …
Mehr lesen
43 Ballone gegen die Abzockerei

43 Ballone gegen die Abzockerei

Die JUSO Schaffhausen veranstaltete am 9. November einen kantonalen Aktionstag zur 1:12 Initiative in Stein am Rhein, Thayngen und in der Stadt Schaffhausen.Mit Muffins und einem Glücksrad machten wir auf die ungerechte Lohnverteilung aufmerksam.Mit einem Vergleich zwischen einem normalgrossen Muffin …
Mehr lesen
Umverteilung des Lohnkuchens

Umverteilung des Lohnkuchens

Die JUSO Schaffhausen machte mit einem „Riesenmuffin" auf die immer grösser werdende Lohnschere aufmerksam. Mit einem Vergleich zwischen einem normalgrossen Muffin und einem 191-mal grösseren zeigte sie das Lohnverhältnis der Credit Suisse auf. Konkret gesagt verdiente Brady Dougan im Jahre …
Mehr lesen
Kreidesprayaktion zur 1:12-Initiative

Kreidesprayaktion zur 1:12-Initiative

Die JUSO hinterlässt ihre Spuren in der Schaffhauser Altstadt! Mit einer Aktion der etwas anderen Art, genauer gesagt mit abwaschbarem Kreidespray, wirbt die JUSO Schaffhausen für die 1:12-Initiative.Mitten in der Nacht aufstehen war angesagt. Dunkel war es, als die JUSO …
Mehr lesen
JUSO Fussballturnier

JUSO Fussballturnier

Am Sonntag dem 22. September trafen sich in Zürich acht Mannschaften aus der ganzen Schweiz zu einem Fussballturnier, welches von der JUSO Zürich organisiert wurde.Die JUSO Schaffhausen stellte eine Mannschaft: Die „Bringolfjugend". Das Team bestand aus acht topmotivierten JUSOs welches …
Mehr lesen
JUSO reicht Initiative ein

JUSO reicht Initiative ein

Die JUSO Schaffhausen hat heute Morgen um 10 Uhr 705 Unterschriften der Initiative «Für bezahlbaren Wohnraum» eingereicht. Vor dem Stadthaus überreichte Patrik Simmler dem Stadtpräsident Thomas Feurer ein rotes Haus, welches die Unterschriften beherbergte.Die eingereichte Initiative fordert, dass die städtischen …
Mehr lesen
Podium zur Nahrungsmittelspekulation

Podium zur Nahrungsmittelspekulation

Am letzten Montag Abend fand im Schaffhauser Haberhaus das Podium zur Nahrungsmittelspekulation und ihren Auswirkungen statt, welches von der JUSO Schaffhausen organisiert wurde.Der Saal war prallgefüllt als der Genfer Finanzspezialist und Professor für Banking and Finance an der Uni Zürich, …
Mehr lesen
Gegen den Ausverkauf der Stadt

Gegen den Ausverkauf der Stadt

Die JUSO und die AL Schaffhausen haben heute (Freitag, 3. Mai 2013) je rund 700 Unterschriften gegen die Landverkäufe an der Moserstrasse 25+27 («Kolosseum») und an der Artilleriestrasse 12-18 im Stadthaus deponiert. Damit dürfte das Doppelreferendum zustande gekommen sein. Wenn …
Mehr lesen